Bewerbungsfotos auf der Messe erstellen - Tipps zur Vorbereitung

Du möchtest deiner Bewerbung ein ganz persönliches Gesicht geben? Dann ist ein gutes Bewerbungsfoto die beste Möglichkeit, um sich von anderen Bewerbern abzuheben. Hier die Tipps von CV Pics.

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Überlasse dein Bewerbungsfoto unbedingt einem professionellen Fotografen!
Hier bekommst du ein paar Tipps, wie du dich auf ein Fotoshooting an der Messe vorbereiten kannst.

Brauchst du überhaupt ein Bewerbungsfoto?

Vielleicht fragst du dich, ob du überhaupt ein Bewerbungsfoto brauchst. So ein richtig gutes Bewerbungsfoto vom Profi kann schnell ins Geld gehen. Kann man sich das nicht auch sparen?

Grundsätzlich gibt es keine gesetzliche Vorgabe, die dich zu einem Bewerbungsfoto verpflichtet. Die Grundlage dafür ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz. Trotzdem steigerst deine Chancen auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch allerdings erheblich, wenn du deiner Bewerbung ein ausdrucksstarkes Foto von dir beifügst. Personaler lesen deinen Lebenslauf gleich anders, wenn ein professionelles Bild dabei ist. Diese Chance solltest du dir nicht entgehen lassen. Darüber hinaus empfehlen wir auch mal den Ansatz einer Bucket Liste bei der Jobsuche zu erstellen. Als verlässliche Quelle für Bewerbungsfotos, inklusive Beispielfotos, empfehlen wir ausserdem CV Pics. Nachfolgend haben wir einige Tipps der Bewerbungsfoto Experten CV Pics für dich zusammengestellt:

So bereitest du dich auf deinen Besuch im Fotostudio vor

Erfahrene Fotografen wissen genau, worauf es bei einem Bewerbungsbild ankommt. Mit der richtigen Beleuchtung und Tipps für dein Posing setzen sie dich perfekt in Szene. Mit ein paar Vorbereitungen kannst du aber auch selbst dazu beitragen, dass deine Fotos richtig Eindruck machen. Hier sind unsere Tipps:

Nimm dir Zeit: Sorge dafür, dass du ausgeschlafen zu deinem Fototermin gehst. Wenn Du müde bist oder gar zerknittert aussiehst, spiegelt sich das auf deinem Foto wider. Achte auch darauf, dass du entspannt bist. Gehetzt zwischen zwei anderen Terminen wirst du gestresst aussehen und das Lächeln fällt dir schwer.

Deine Kleidung: Suche Dir Kleidung aus, die zu deiner Branche und der Position passt, auf die Du Dich bewerben möchtest. Es muss nicht immer der Anzug oder das Kostüm sein. Wichtig ist, dass du dich in deinem Outfit wohlfühlst. Deine Kleidung sollte aber lieber etwas zu schick, als zu leger sein. Achte darauf, dass deine Sachen nicht zu bunt gemixt sind und wähle keine auffälligen Muster. Das lenkt zu sehr von dir ab.

Im Idealfall nimmst du zu deinem Fototermin zwei oder drei Oberteile mit.

Dein Styling: Genau wie bei einem Vorstellungsgespräch, musst Du unbedingt gepflegt zu einem Fototermin gehen. Deine Frisur sollte nicht zu extravagant sein, aber trotzdem zu dir passen.

Make-up , Lippenstift und Schmuck sind auch erlaubt, aber sie sollten nur dezent eingesetzt werden. Abdeckpuder für Stirn, Nase und Wangen sollten auch Männer dabeihaben. Nicht nur bei Frauen wirkt das Foto schöner, wenn die glänzenden Stellen im Gesicht kaschiert sind.

Dein Style: Probiere unterschiedliche Kleidungsstile, Frisuren und Accessoires aus. Wie wirkst Du mit offenen Haaren im Gegensatz zu einer Frisur mit Zopf? Ist eine Krawatte angebracht oder siehst du damit zugeknöpft aus? Macht dich deine Brille äußerlich kompetenter?

Deine Körpersprache: Es gibt kaum jemanden, der vor einem Fototermin nicht aufgeregt ist. Ein bisschen Lampenfieber gehört dazu und ist absolut normal. Um auf dem Foto nicht nervös zu wirken, kannst Du zu Hause vor dem Spiegel schon mal ein bisschen üben:

Halte Deinen Kopf gerade und richte den Blick geradeaus. Damit suggerierst du Zuverlässigkeit und Standhaftigkeit.

Ein kleines Lächeln ist immer richtig, auch wenn du dich besonders durchsetzungsfähig und ernsthaft präsentieren möchtest.

Wichtig ist, dass du dich nicht verstellst. Sei natürlich und sei Du selbst. Ein gekünstelter Gesichtsausdruck wirkt nicht authentisch. Am Ende solltest du positiv, überzeugend und selbstsicher rüberkommen.
 

Großartiges Gewinnspiel "The sky is the limit"

Zur Messepremiere der 1. jobmesse münster|osnabrück gibt es ein TOP-Gewinnspiel! Die Besucher haben die Chance auf tolle Preise im… weiterlesen

Moin Emsland! Karrierevielfalt bei der 14. jobmesse emsland am Wochenende

Die Zeiten, in denen man eine Ausbildung für sein gesamtes Arbeitsleben machte, sind längst vorbei. Nicht nur nach dem… weiterlesen

Jobmesse im Doppelpack: Wir kommen nach Nürnberg und Kiel!

Am Wochenende gibts die jobmesse deutschland tour gleich zweifach: Im hohen Norden in Kiel und im Frankenland in Nürnberg.… weiterlesen

1. jobmesse austria (Wien)

Karriere zum Anfassen – das gab es in Wien so noch nie: Am 19./20. Februar 2022 geht in der MARX HALLE die erste jobmesse austria… weiterlesen

14. jobmesse bremen: Der Rückblick

Wenn 100 Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen an einem Wochenende zusammen kommen, bedeutet das für Bewerber*innen… weiterlesen

14. jobmesse bremen: Morgens gerne aufstehen. Wir machen’s möglich.

Sie zählt zu den Messen der ersten Stunde der jobmesse deutschland tour. Die Hansestadt Bremen ist schon viele Jahre ein fester… weiterlesen

2. jobmesse leipzig: Wie man seine Karriere aktiv vorantreibt

Die Nikolaikirche, das Völkerschlachtdenkmal, die Oper, der Stadthafen, das Kunstkraftwerk – Leipzig hat so einiges zu bieten. Die… weiterlesen