Wichtiger Hinweis: Die Inhalte dieser Seite werden vom Aussteller selbst gepflegt. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt der Veranstalter keine Gewähr.
Hinweis schließen

Karrierecenter der Bundeswehr Hannover -Karriereberatung Braunschweig-

Ob Soldatin, Beamter oder Tarifbeschäftigte:
Unsere mehr als 262.000 Fachkräfte sorgen jeden Tag mit ihrem persönlichen Beitrag für die Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit Deutschlands. Um
die vielfältigen wie anspruchsvollen Aufgaben zu bewältigen, erhalten alle unsere Beschäftigten umfassende Aus- und Weiterbildungen und die Chance, ihre Potenziale zu entfalten und sich fachlich wie persönlich weiterzuentwickeln.

Kontakt

Lange Straße 61
38100 Braunschweig
Deutschland

Weitere Standorte

bundesweit

Mitarbeiter-Anzahl

262000

Branche(n)

Dienstleistung

ueberstunden_abbau.svg

Abbau von Überstunden

arbeitskleidung.svg

Arbeitskleidung

betriebsarzt.svg

Betriebsarzt

einarbeitung.svg

Einarbeitung

engagiertes_team.svg

engagiertes Team

flexible_arbeitszeit.svg

flexible Arbeitszeiten

fortbildungen.svg

Fortbildungen

freiraum_fuer_ideen.svg

Freiraum für Ideen

homeoffice.svg

Homeoffice

kantine.svg

Kantine

karriereperspektiven.svg

Karriereperspektiven

kinderbetreuung.svg

Kinderbetreuung

mitarbeiterevents.svg

Mitarbeiter-Events

mitarbeitergespraeche.svg

Mitarbeitergespräche

mitarbeiterrabatte.svg

Mitarbeiterrabatte

parkplaetze.svg

Parkplätze

Besonderheiten des Soldatenberufs

Wer Soldat werden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Im persönlichen Gespräch werden der Dienst an der Waffe und die Bereitschaft zu Auslandseinsätzen sowie deren Gefahren thematisiert. Hinzu kommt die Frage der Mobilität, denn Soldaten können bundesweit eingesetzt werden. Die Bewerber werden im Anschluss in einem Karriere- oder Assessmentcenter der Bundeswehr auf ihre körperliche, geistige und charakterliche Eignung geprüft. Neben fachlichen Kompetenzen erfordert der Dienst in den Streitkräften physische und psychische Stärke. Als Soldat muss man körperlich fit sein und in Stresssituationen richtig reagieren.

Wege zur Bundeswehr

Ob über die militärische oder zivile Laufbahn, ein „Reinschnuppern“ über Praktika oder den Freiwilligen Wehrdienst: Die Wege zur Bundeswehr sind vielseitig. Über die kostenlose Hotline 0800 98000880 können sie grundlegende Informationen erhalten und sich in einem der 110 Karriereberatungsbüros unverbindlich und individuell beraten lassen.

#AUSBILDUNG
90 anerkannte Ausbildungsberufe und Aufstiegsfortbildungen stehen Ihnen in Verbindung mit einer militärischen Karriere zur Auswahl, über 50 davon auch in der zivilen Verwaltung der
Bundeswehr. 1.300 Azubis pro Jahr wird so ein gelungener Einstieg ins Berufsleben möglich gemacht.

#STUDIEREN
Mehr als 50 verschiedene Studiengänge dienen Ihrer Vorbereitung auf eine Karriere als Offizier (m/w/d) und Führungskraft. Weitere 17 duale Studiengänge ermöglichen Ihnen den Einstieg in den gehobenen Dienst als Beamtin oder Beamter im zivilen Bereich. Das
Studium können Sie entweder an den Bundeswehr-Universitäten in Hamburg und München oder an einer zivilen Hochschule absolvieren.

#FREIWILLIG
Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von der Bundeswehr: Beim Freiwilligen Wehrdienst können Sie sich 7 bis 23 Monate lang für Sicherheit und Frieden engagieren und Ihre Potenziale
entdecken.

Hier können wir uns treffen

25.|26.05.2024
Details
01.|02.06.2024
Details
24.|25.08.2024
Details
31.08.|01.09.2024
Details
28.|29.09.2024
Details
09.|10.11.2024
Details