Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund)

Bernkasteler Str. 8, 53175 Bonn

Mitarbeiter-Anzahl: 3.000

Weitere Standorte: Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Ilmenau, Karlsruhe, Köln, Nürnberg, Stuttgart

Branche/n: Dienstleistung, Wirtschaft, Verwaltung
Branchen-Spezialisierung: öffentlicher Dienst

Wichtiger Hinweis: Die Inhalte dieser Seite werden vom Aussteller gepflegt. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt der Veranstalter keine Gewähr.

Über uns

Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.000 Beschäftigten an mittlerweile 12 Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Im Schwerpunkt unserer Ausrichtung als IT-Dienstleister stehen eine an modernen Managementgrundsätzen ausgerichtete Unternehmens- und Führungskultur. Derzeit nutzen rund eine Million Nutzerinnen und Nutzer die Leistungen des ITZBund. Zu unseren Kunden gehören z.B. das Bundesministerium der Finanzen und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Auch zahlreiche nachgeordnete Dienststellen dieser Ministerien werden von uns mit IT-Dienstleistungen versorgt. Dazu gehören u. a. das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, die Generalzolldirektion und das Statistische Bundesamt.

Wir suchen

Sie haben Ihr IT-Studium beendet und suchen nach dem optimalen Einstieg? Sie wollen als Young Professional die Digitalisierung Deutschlands mitgestalten?

Wir suchen immer motivierte Mitarbeitende in den Bereichen:

  • Softwareentwicklung
  • Applikationsmanagement für IT-Fachverfahren
  • SAP-Basis Administration
  •  
  • Systemadministration
  • Projektleitung
  • Software-Architektur
  • IT-Management

 

Wir bieten

Wer neben seinem Beruf Kinder erzieht, Angehörige pflegt oder ehrenamtliche Tätigkeiten ausüben möchte, braucht die Unterstützung seines Arbeitgebers. Daher hat das ITZBund Maßnahmen entwickelt, um seinen Beschäftigten eine ausgewogene Work-Life-Balance zu ermöglichen. Gemeinsam suchen wir Lösungen, welche die individuellen Anforderungen der Beschäftigten berücksichtigen.

Flexible Arbeitszeitgestaltung

Das ITZBund schafft seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern insbesondere über eine flexible Arbeitszeitgestaltung Freiräume. Das gilt selbstverständlich auch für unsere Führungskräfte. Das Grundgerüst unserer familienfreundlichen Arbeitskultur bilden dabei flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit, bis zu 24 Gleittage pro Jahr in Anspruch nehmen zu können. Ergänzend können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Teilzeit und/oder Telearbeit sowie mobiles Arbeiten nutzen.

Ortsunabhängiges Arbeiten

Die Standorte des ITZBund sind über das gesamte Bundesgebiet verteilt. Mithilfe IT-gestützter Kollaborations- und Videokonferenzsysteme an jedem Arbeitsplatz unterstützen wir das standortübergreifende Arbeiten und Führen zwischen den verschiedenen Teams. Als der IT-Dienstleister der Bundesverwaltung nutzen wir natürlich die Möglichkeiten der voranschreitenden Digitalisierung auch zugunsten unserer Beschäftigten.

Unterstützung bei der Kinderbetreuung

Unsere Beschäftigten können bei der Planung ihrer Kinderbetreuung auf die Hilfe eines externen Dienstleisters zurückgreifen. Dieser Service steht auch bei kurzfristigen Betreuungsengpässen von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen bereit. Unter bestimmten Voraussetzungen (Fortbildung, Dienstreisen) beteiligen wir uns auch an den Kinderbetreuungskosten. Für Einzel(not)fälle haben wir an vielen Standorten ein Eltern-Kind-Büro eingerichtet oder stellen Spielekisten zur Verfügung.

Unterstützung rund um die Schwangerschaft

Schwangeren Mitarbeiterinnen stehen wir über die gesetzlich vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen hinaus bei. Die entsprechende Büromöbelausstattung des Arbeitsplatzes ist dabei selbstverständlich für uns. Zudem stellen wir ihnen umfangreiche Informationen zu Aspekten der weiteren beruflichen Entwicklung (Elternzeit, Wiedereinstieg, Beurteilung/Leistungseinschätzung etc.) zur Verfügung. Auf Wunsch halten wir einen durchgehenden Kontakt zu den aus familiären Gründen Abwesenden, um ihnen den Wiedereinstieg zu erleichtern. Selbstverständlich bieten wir allen Interessierten auch die Rückkehr von der Teilzeit- zur Vollzeitbeschäftigung an.

Zertifiziert familienfreundlicher Arbeitgeber

2018 haben wir uns im Rahmen des Audit berufundfamilie unsere Familienfreundlichkeit bestätigen lassen. Mithilfe dieser Auditierung wollen wir die bestehenden Maßnahmen weiter optimieren und zielgerichtet ergänzen. Dabei sollen vor allem die individuellen familiären Lebenslagen der Beschäftigten Berücksichtigung finden. Wir möchten so auch die Akzeptanz für die Wahrnehmung familiärer Verantwortung ­– auch lebensphasenorientiert – im ITZBund erhöhen. Ebenfalls im Fokus: die Verankerung der Vereinbarkeit im Führungsalltag sowie die Wahrnehmung von Führungsaufgaben in Teilzeit.

Pflege

Unsere Beschäftigten werden aktiv mit stets aktuellen Informationsangeboten zum Thema Pflege unterstützt. Die dazu bevorzugten Online-Seminare bieten auch Teilzeitbeschäftigten einen zeitlich flexiblen Zugang zu diesen Informationen. Darüber hinaus stellen wir unseren Beschäftigten als Hilfestellung diverse Broschüren und Flyer zu de Themengebieten der Pflege bereit. Schwerpunkte sind dabei die Pflegezeit, die Voraussetzungen zur Inanspruchnahme von Pflegezeit und Informationen zur tatsächlichen Inanspruchnahme der Pflegezeit. Aber auch die Rechtsgrundlagen und Informationen rund um das Pflegeunterstützungsgeld stellen wir allen Beschäftigten als schnelle Unterstützung in Notsituationen zur Verfügung. Die Gleichstellungsbeauftragte des ITZBund bietet den Beschäftigten informelle Unterstützung, damit diese im Bereich Pflege die notwendigen Informationen erhalten und so in Notfällen schnell Hilfe finden. Dazu gehören auch der Zugang zu Antworten auf die häufigsten Fragen, Kontaktadressen sowie Hotline-Nummern für eine telefonische Beratung der zuständigen Stellen.

Weitere Maßnahmen

Über das Sozialwerk der Bundesfinanzverwaltung e.V. können unsere Beschäftigten eine Vielzahl an vergünstigten Erholungsmöglichkeiten im In- und Ausland in Anspruch nehmen. Kinder- und Jugendfreizeiten, Sprachreisen, Aktionsveranstaltungen, wie bspw. Wander-, Fahrrad- oder Motorradwochen sind nur ein Teil der zahlreichen attraktiven Erholungsangebote.

Daran arbeiten wir

Als moderner Arbeitgeber möchten wir den sich wandelnden Anforderungen unserer Beschäftigten an ihre Arbeit zukünftig noch besser Rechnung tragen. Dass wir bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bereits auf einem sehr guten Weg sind, zeigte uns zuletzt auch die Teilnahme am "Fortschrittsindex Vereinbarkeit", in dem wir uns einem Vergleich mit Unternehmen ähnlicher Größe gestellt haben. So liegen wir insbesondere in den Bereichen flexible Arbeitszeiten, Anteil der Beschäftigten im Home-Office bzw. mobiles Arbeiten, Anteil weibliche Führungskräfte und Führungskräfte in freiwilliger Teilzeit deutlich über dem Durchschnitt. Das motiviert uns, unseren Beschäftigten weitere Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu schaffen und ihnen somit ein angenehmes und wertschätzendes Arbeitsumfeld zu bieten.

Unsere Benefits

Abbau von Überstunden
Betriebliche Altersvorsorge
Einarbeitung
engagiertes Team
flexible Arbeitszeiten
Fortbildungen
Freiraum für Ideen
gute Verkehrsanbindung
Homeoffice
Kantine
Karriereperspektiven
Mitarbeiter-Events
Mitarbeitergespräche
Parkplätze